SPECIALS
  • „Hackerville“

    Senderpremiere des Cybercrime-Dramas ab 13. März immer freitags ab 22:25 Uhr in Doppelfolgen

    Als ein Hackerangriff auf eine deutsche Großbank nach Rumänien zurückverfolgt wird, wird die BKA-Cyberkriminalistin Lisa Metz von Frankfurt nach Temeschwar, ihrer Geburtsstadt, entsandt. Dort angekommen, empfindet Lisa zugleich eine vage Vertrautheit und eine völlige Befremdung. Zum ersten Mal in ihrem Leben muss sie sich auch mit der zwielichtigen Vergangenheit ihrer Familie ausein-andersetzen.

     

    „65. Geburtstag Bruce WIllis“

    Sonderprogrammierung am 19. März ab 14:40 Uhr

    Seinen Durchbruch als Schauspieler erlangte Bruce Willis bereits 1988 als „unperfekter Held” John Mcclane in dem Kinoerfolg „Stirb langsam”. Nun wird der Action Star bereits 65 Jahre alt. An seinem Geburtstag zeigt TNT Film vier seiner Filme. Mit „Stirb langsam: Jetzt erst recht” (USA 1995; am 18. März um 20:15 Uhr) ist der dritte Teil der Kultreihe zu sehen. Außerdem werden „Unbreakable – Unzerbrechlich” (USA 2000; 14:40 Uhr, 1. Bild rechts) und „Surrogates – Mein zweites Ich” (USA 2009; 16:30 Uhr; 2. Bild rechts).

     

    „35. Geburtstag Keira Knightley“

    Sonderprogrammierung am 26. März um 12:20 Uhr

    Die Oscar-nominierte Hollywood-Schauspielerin Keira Knightley feiert am 26. März ihren 35. Geburtstag. Ihr zu Ehren zeigt TNT Film um 12:20 Uhr „King Arthur” (USA/UK/IR 2004) von Regisseur Antoine Fuqua. In dem epischen Abenteuerfilm über die Sage um die Ritter der Tafelrunde spielt sie an der Seite von Clive Owen in der Rolle des Heerfüh-rers Arthur die Keltin Guinevere. Als die barbarischen Sachsen einfallen, sind die beiden gemeinsam mit dem tapferen Krieger Lancelot die letzte Hoffnung den Zerfall Englands zu stoppen.

     

    „Fette Beute “

    Sonderprogrammierung am 12. und 13. April jeweils ab 6 Uh

    An Ostern gibt es 2020 weitaus mehr als ein paar bunte Eier! Die Zuschauer von TNT Film dürfen sich auf fette Beute freuen: Am Ostersonntag und -montag gibt es ab 6 Uhr span-nungsgeladene Filme zu sehen, in denen es um Raub und Diebstahl geht, u.a. „Die Unfassbaren - Now You See Me“ (USA/FR 2013; am 12. April um 20:15 Uhr, Bild links) und direkt im Anschluss die Fortstetzung „Die Unfassbaren 2“ (FR/USA 2016; um 22:10 Uhr). Am Ostermontag ist dann der Actionfilm „Gefährliche Brandung“ (JP/USA 1991; am 13. April um 20:15 Uhr) mit Keanu Reaves und Patrick Swayze in den Hauptrollen zu sehen, in denen eine Reihe an Raubüberfällen auf die in L.A. ansässige Surferszene zurückzuführen ist.

     

    „The Dead Special“

    Sonderprogrammierung am 27. April ab 20:15 Uhr

    In der Sonderprogrammierung „The Dead Special“ zeigt TNT Film drei Teile der „Living Dead“-Reihe, des Star-Regisseurs George A. Romero, als Senderpremieren. Los geht es um 20:15 Uhr mit „Land of the Dead“(USA/FR/CAN 2005), danach folgen „Dawn of the Dead (aka Zombie)“ (USA/I 1978; um 21:55 Uhr) und „Day of the Dead (aka Zombie 2)“ (USA 1985; um 23:55 Uhr). In den spannenden Thrillern machen sich Zombies, von ihrem Hunger nach Fleisch getrieben, auf die Jagd nach den wenigen Überlebenden der Epidemie.

     

    „55. Geburtstag Robert Downey Jr.“

    Sonderprogrammierung am 4. April ab 09:50

    Der zweifach Oscar-nominierte Schauspieler Robert Downey Jr. feiert am 4. April seinen 55. Geburtstag. TNT Film zeigt ihm zu Ehren fünf seiner Filme am Stück. Den Start macht „One Night Stand” (USA 1997; um 09:50 Uhr), danach folgt „Kiss Kiss Bang Bang” (USA 2005; um 11:35 Uhr) und das Ende der Sonderprogrammierung markiert die „Iron Man”-Reihe ab 13:20 Uhr. Darin entwirft er als Ingenieur Tony Starks einen einzigartigen Rüstungsanzug, in dem er als Iron Man für den Weltfrieden kämpft.