SPECIALS
  • „Ghostbusters!“

    Sonderprogrammierung am 8. Dezember ab 20:15 Uhr

    Nach ihrem Rauswurf aus der Universität gründen drei Parapsychologen eine Geisterjäger-Agentur. Gerade rechtzeitig, denn als ein antiker Gott auf die Erde zurückkehren will, braucht New York das ganze Können der „Ghostbusters“ (USA 1984; um 20:15 Uhr; Bild). Direkt im Anschluss zeigt TNT Film die Forsetzung Ghostbusters II“ (USA 1989, um 22:05 Uhr) sowie die Neuverfilmung Ghostbusters“ (USA/AUS 2016, um Mitternacht).

     

    „90. Geburtstag Christopher Plummer“

    Sonderprogrammierung am 13. Dezember ab 10:25 Uh

    Seine Rolle des homosexuellen Hal in dem Drama „Beginners“ (USA 2010) machte den Kanadier Christopher Plummer zum ältesten Gewinner eines Oscars als „Bester Neben-darsteller“. Zu seinem 90. Geburtstag zeigt TNT Film ihn in „Alles Glück dieser Erde“ (USA 1978, u. a. mit Tatum O’Neal; um 10:25 Uhr), als Vater von Keanu Reeves in dem Romantik-Drama Das Haus am See“ (USA 2006, u. a. mit Sandra Bullock; um 12:25 Uhr) sowie als Cop Mackey in der Stephen-King-VerfilmungDolores“ (USA 1995, u. a. mit Kathy Bates; um 14:05 Uhr; Bild).

     

    „Fröhliche Bleinachten“

    Sonderprogrammierung am 24., 25. und 26. Dezember jeweils ab 20:15 Uhr

    Weihnachten wird bleihaltig! Jeweils ab 20:15 Uhr bietet TNT Film allen Actionfans eine besinnlichkeitsbefreite Hei-mat. Auf dem Programm stehen unter anderem die Sender-premiere „Das Phantom-Kommando“ (USA 1985, u. a. mit Arnold Schwarzenegger; am 24. Dezember um 20:15 Uhr; Bild), „The Rock – Entscheidung auf Alcatraz“ (USA 1996, u. a. mit Sean Connery; am 25. Dezember um 22:10 Uhr), „War“ (USA/CAN 2007, u. a. mit Jason Statham) und „Jack Reacher“ (USA 2012, u. a. mit Tom Cruise; am 26. Dezember um 20:15 Uhr).

     

    „Aller guten Dinge sind drei“

    Sonderprogrammierung am 27.-30. Dezember ab 20:15 Uhr

    Zwischen den Jahren greift TNT Film in die Trilogien-Truhe und zeigt jeden Abend ab 20:15 Uhr eine Filmreihe am Stück. Die Sonderprogram-mierung startet am 27. Dezember mit Zurück in die Zukunft“ (USA 1985/1989/1990; Bild links), am 28. Dezember kämpfen sich Jackie Chan und Chris Tucker durch die Rush Hour“ (USA 1998/2001/2007), am 29. Dezember steht Tarantinos From Dusk Till Dawn“ (USA 1996/1999/2000; Bild rechts) auf dem Programm, während am 30. Dezember die charmanten Gauner aus Ocean’s Eleven“ (USA 2001/2004/2007) übernehmen.

     

    „Sylvesters Party“

    Sonderprogrammierung am 31. Dezember ab 15 Uhr

    Sylvester pur: Zum Jahreswechsel zeigt TNT Film ab 15 Uhr sechs Stallone-Filme am Stück: „Judge Dredd“ (USA 1982; um 15 Uhr), „Demolition Man“ (USA 1993, um 16:40 Uhr), „Rambo“ (USA 1982; um 18:35 Uhr; Bild), „Rambo II – Der Auftrag“ (USA/MEX 1985; um 20:15 Uhr), „Rambo III“ (USA 1988; um 21:55 Uhr) sowie „Tango & Cash“ (USA 1989; um 23:35 Uhr).

     

    „60. Geburtstag Val Kilmer“

    Sonderprogrammierung am 31. Dezember ab 12:20 Uh

    Als jüngster Schüler, der jemals an der Juilliard School aufgenommen wurde, begann Val Kilmer seine Schauspielkarriere am Theater. Zu seinem 60. Geburtstag an Silves-ter zeigt TNT Film ab 7:05 Uhr vier seiner Filme: die Programmierung startet mit der schwarzhumorigen Kriminalkomödie Kiss Kiss Bang Bang“ (USA 2005), es folgen der Action-Thriller Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit“ (USA/UK 2006; um 8:50 Uhr), der Kampfpiloten-Film Top Gun“ (USA 1986; um 11 Uhr; Bild), mit dem er seinen Leinwand-Durchbruch feierte, sowie der Western Tombstone“ (USA 1993; um 12:50 Uhr).